Mythos : Abba-Feeling auf Freilichtbühne

Schlaghosen, Plateauschuhe und einfach gute Musik: Die Show bringt 70er-Jahre-Gefühle.
Schlaghosen, Plateauschuhe und einfach gute Musik: Die Show bringt 70er-Jahre-Gefühle.

Music Show kommt am 31. August nach Schwerin: Produzent Marcus Gorstein erklärt den Mythos der schwedischen Band

von
29. Juli 2014, 12:00 Uhr

Die Schwedische Band „Abba“ ist auch Jahrzehnte nach ihrer Auflösung Kult. Nicht nur die Musik hat Generationen begeistert, auch die Bühnen-Shows des sympathischen Quartetts waren spektakulär. Kein Wunder, dass der „Mythos Abba“ lebt. Der Produzent und Sänger Marcus Gorstein hat deshalb die Hommage „Abba – The Music Show“ inszeniert. Diese Bühnenproduktion entführt das Publikum auf eine Reise zurück in die Zeit der Plateauschuhe, der Glitzer-Outfits und der ganz großen Gefühle. Am 31. August kommt die Show nach Schwerin. Sie beginnt um 18 Uhr auf der Freilichtbühne. SVZ-Redakteur Bert Schüttpelz sprach vorab mit Marcus Gorstein, dem Benny-Darsteller und musikalischen Leiter der Schau.

Mehr lesen Sie in Ihrer SVZ oder im E-Paper.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen