Badeunfall in Schwerin : Zwölfjähriger ist laut Obduktion im Lankower See ertrunken

von 20. August 2021, 09:55 Uhr

svz+ Logo
Polizeieinsatz am Lankower See.
Polizeieinsatz am Lankower See.

Junge wird tot aus dem Lankower See in Schwerin geborgen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden gibt es laut Staatswanwaltschaft weiterhin nicht.

Schwerin | Der zwölfjährige Junge, der am Dienstag tot aus dem Lankower See in Schwerin geborgen wurde, ist ertrunken. Das hat die Obduktion des Leichnams im Zusammenhang mit dem Badeunfall ergeben, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag in Schwerin sagte. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden gebe es weiterhin nicht. Großangelegte Suche ohne Erf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite