Nach der Verfolgungsjagd in Schwerin : Zwölfjähriger half, Flüchtige zu schnappen

von 19. Juni 2020, 09:15 Uhr

svz+ Logo
23-122611392.JPG

Auto rast fast in Menschenmenge am Zippendorfer Strand

Die Flucht eines Trios aus dem Mueßer Holz, das am Donnerstag am Zippendorfer Strand von der Polizei gestoppt wurde, hat in der Landeshauptstadt hohe Wellen geschlagen. Der Fahrer des Kleinwagens, der fast in eine Menschenmenge gerast wäre, ist noch immer auf der Flucht. Weiterlesen: Verfolgungsjagd endet am Strand, Passanten unter Schock „Die Ermittl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite