Um alle Funktionen nutzen zu können, bestätigen Sie bitte Ihre Registrierung.
Eine neue Bestätigungsmail erhalten Sie .
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Bert Schüttpelz

Geothermie in Schwerin : Heißes Wasser aus der Tiefe

Zweite Geothermie-Bohrung in Lankow bringt Top-Qualität


von
26. März 2021, 17:52 Uhr

Schwerin | Insgesamt 150 Kubikmeter 56 Grad Celsius heißes Wasser pro Stunde können die Stadtwerke künftig für ihre Fernwärmeerzeugung nutzen – und das sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr und mindestens 50 Jahre lang. „Das ist eine schier unerschöpfliche Energiequelle“, schwärmt Dr. Josef Wolf, der Chef des städtischen Eigenbetriebes. Denn auch die zweite Geothermie-Bohrung, die am Sportpark Lankow 1311 Meter tief in den Boden getrieben wurde, hat beste Ergebnisse zu Tage gefördert. Damit steht einer Inbetriebnahme der Anlage nichts mehr im Wege. Jetzt gehen die Ausschreibungen für den Bau des Geothermiegebäudes am Heizkraftwerk Lankow, die Anlagenkomponenten und die 1,3 Kilometer lange Verbindungsleitung zwischen Förder- und Injektionsbohrung raus, kündigt Dr. Wolf an. Läuft alles nach Plan, könnte die Schweriner Geothermieanlage Ende des Jahres in Betrieb gehen. Sie soll mindestens zehn Prozent des Energiebedarfs für die Fernwärmeerzeugung decken.

Bert Schüttpelz

Geothermie in Schwerin : Heißes Wasser aus der Tiefe

von 26. März 2021, 17:52 Uhr

Zweite Geothermie-Bohrung in Lankow bringt Top-Qualität

Schwerin | Insgesamt 150 Kubikmeter 56 Grad Celsius heißes Wasser pro Stunde können die Stadtwerke künftig für ihre Fernwärmeerzeugung nutzen – und das sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr und mindestens 50 Jahre lang. „Das ist eine schier unerschöpfliche Energiequelle“, schwärmt Dr. Josef Wolf, der Chef des städtischen Eigenbetriebes. Denn auch die zweite Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »