Schwerin und Rostock : Zoos im Land dürfen wieder öffnen

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 17. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch Tiere brauchen ihre Streicheleinheiten: Pfleger Sebastian Rehse kümmert sich im Schweriner Zoo liebevoll um Baumstachler Hubert.
Auch Tiere brauchen ihre Streicheleinheiten: Pfleger Sebastian Rehse kümmert sich im Schweriner Zoo liebevoll um Baumstachler Hubert.

Die Tierparks sind von der Corona-Pandemie aber schon jetzt hart getroffen. Unsere Zeitung unterstützt einen Spendenaufruf.

Am Donnerstagabend stand fest: Die zoologischen Einrichtungen im Land dürfen ab kommenden Montag wieder öffnen. „Wir wollen eine zusätzliche Bewegungsmöglichkeit für die Familien schaffen“, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig nach einer langen Kabinettssitzung. Die Corona-Pandemie hat die Zoos in Schwerin und Rostock allerdings schon jetzt hart ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite