Zoo Schwerin : Neue Bewohner aus Südamerika

von 04. November 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Schauen neugierig in die Kameras: Vikunjas
Schauen neugierig in die Kameras: Vikunjas

Der Schweriner Zoo freut sich über Vikunjas und Köhlerschildkröten.

Der Zoo erweitert seine Südamerika-WG um drei Andenschafe, auch Vikunjas genannt, und vier Köhlerschildkröten. Die Vikunjas sind eine Art Neuweltkamele, wie auch Lama, Guanako und Alpaka. Wildform der Alpakas Sandro und Roca heißen die beiden etwa ein Jahr alten Tiere, die bereits auf der Anlage der Tapire, Wasserschweine und Großen Maras zu finden sin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite