Corona-Lage in Schwerin : Zenit-Besucher durchgetestet – 376 an einem Tag geimpft

von 10. September 2021, 19:16 Uhr

svz+ Logo
Das mobile Impfteam der Stadt Schwerin hatte am Freitag seine Zelte vor dem Schloss aufgeschlagen.
Das mobile Impfteam der Stadt Schwerin hatte am Freitag seine Zelte vor dem Schloss aufgeschlagen.

Am Freitag sank die Inzidenz spürbar auf 31,4. Damit rücken Einschränkungen in weite Ferne. Eine positive Bilanz zog auch das Schweriner Impfzentrum.

Schwerin | Das Infektionsgeschehen in Schwerin hat sich beruhigt: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Freitag nach drei gemeldeten Neuinfektionen deutlich auf 31,4 Fälle gesunken. Die Corona-Ampel der Stadt zeigt damit weiter die Farbe grün. Einrichtungen wie Schulen und Kitas sind nicht betroffen. Keine Folgefälle im Club Zenit Weiter teilt die Stadt mit, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite