Kultur in Schwerin : Wunderdinge in der Schule der Künste

von 01. Juli 2021, 17:29 Uhr

svz+ Logo
Im Tonstudio der Jugendkunstschule zeigt Audioproduzent Martin Blum den Kindern, wie man eine Audiospur bearbeitet.
Im Tonstudio der Jugendkunstschule zeigt Audioproduzent Martin Blum den Kindern, wie man eine Audiospur bearbeitet.

An der Schule der Künste können Kostüme vor der Leinwand, gezeichnete Comics oder eine Synchronisation gestaltet werden.

Schwerin | Comic-Zeichnen, Videoschnitt, App-Programmierung oder Grafikdesign – in der Schule der Künste bleiben keine Wünsche der Ferienkinder offen. An die 30 bis 45 Schüler tummeln sich seit Ferienbeginn täglich in den Räumen der Jugendkunstschule in der Johannes-R.-Becher-Straße 20. Denn hier findet von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 15 Uhr das Sommer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite