Wohlfahrtsverbände in Schwerin : Axel Mielke ist neuer Vorsitzender der Regionalen Liga

von 07. Januar 2022, 14:10 Uhr

svz+ Logo
Awo-Geschäftsführer Axel Mielke, hier bei einer Baubesprechung mit Architektin Antje Forejt (2.v.r.) und seinen Mitarbeiterinnen Doreen Graack und Katrin Paschmann (r.), steht jetzt an der Spitze der Regionalen Liga der Wohlfahrtsverbände in Schwerin.
Awo-Geschäftsführer Axel Mielke, hier bei einer Baubesprechung mit Architektin Antje Forejt (2.v.r.) und seinen Mitarbeiterinnen Doreen Graack und Katrin Paschmann (r.), steht jetzt an der Spitze der Regionalen Liga der Wohlfahrtsverbände in Schwerin.

Chef der Arbeiterwohlfahrt folgt auf Thomas Tweer und will sich für eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt einsetzen.

Schwerin | Axel Mielke ist neuer Vorsitzender der Regionalen Liga der Wohlfahrtsverbände in Schwerin. Der Chef der Arbeiterwohlfahrt übernahm das Amt zu Jahresbeginn turnusmäßig vom Geschäftsführer der Diakonie Westmecklenburg-Schwerin, Thomas Tweer. Wie sein Vorgänger will sich Mielke für eine gute Vernetzung der Partner in der Liga einsetzen und die Kooperatio...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite