Schwerin : Wohin mit den Tieren aus der Messie-Wohnung?

von 08. Juli 2020, 12:21 Uhr

svz+ Logo
Seit langem quält sich einer der verwahrlosten Hunde aus der Messie-Wohnung mit einem Tumor in der Leistengegend. Das Tier ist derzeit im Heim in Warnitz und wird gepflegt.
Seit langem quält sich einer der verwahrlosten Hunde aus der Messie-Wohnung mit einem Tumor in der Leistengegend. Das Tier ist derzeit im Heim in Warnitz und wird gepflegt.

Vormaliger Besitzer kämpft um zwischenzeitlich verwahrloste Hunde und Katzen

In einem erbärmlichen Zustand sind die zwei Hunde und eine Katze am Montagabend nach einem Einsatz in der Hegelstraße ins Tierheim Warnitz gekommen. Wir päppeln die Tiere jetzt wieder auf. Alle drei haben sofort gefressen und Wasser genommen. Sie sind auf einem guten Weg.  Müll und Exkremente statt Futter und Wasser Die Tiere waren extrem abgemagert ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite