Streit in Schwerin : Wie viel Platz braucht ein Kita-Kind?

von 13. Juni 2021, 12:26 Uhr

svz+ Logo
Auf dieser Abrissfläche am Berufsschulförderzentrum in der Brahmsstraße soll die neue Kita Nandolino gebaut werden.
Auf dieser Abrissfläche am Berufsschulförderzentrum in der Brahmsstraße soll die neue Kita Nandolino gebaut werden.

Eigentlich sollte sich das neue Gebäude für die Kinder längst im Bau befinden, doch Stadt und Kita GmbH werden sich nicht einig.

Schwerin | Enge Räume, steile Treppen und schmale Türen. Gleich mehrere städtische Kitas sind so marode und aus der Zeit gefallen, dass eine Sanierung nicht mehr viel hilft. Sie müssen neu gebaut werden. Konkret betrifft das die Kitas Gänseblümchen in der Friesenstraße, die Kita Nandolino – ehemals Pumuckl - in der Rudolf-Breitscheid-Straße und die Kita Feldstad...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite