IHK-Wettbewerb Erfolgsraum Altstadt : Scheinwerfer sind auf Leerstände in Schwerin gerichtet

von 19. Februar 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Setzen den Leerstand in Szene: Baudezernent Bernd Nottebaum (links) und IHK-Hauptgeschäftsführer Siegbert Eisenach starteten die Lichtinstallation im Rahmen des Wettbewerbs Erfolgsraum Altstadt.
Setzen den Leerstand in Szene: Baudezernent Bernd Nottebaum (links) und IHK-Hauptgeschäftsführer Siegbert Eisenach starteten die Lichtinstallation im Rahmen des Wettbewerbs Erfolgsraum Altstadt.

Eine Lichtinstallation setzt den Neubau in der Buschstraße für drei Monate in Szene.

Schwerin | Es wird heller in der Buschstraße. Die neue Lichtinstallation in dem Neubau an der Ecke zur Schlossstraße soll die Scheinwerfer auf die Leerstände in der Innenstadt richten. Für drei Monate ist die Installation im Vorfeld des Wettbewerbs „Erfolgsraum Altstadt“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) geplant. „Gerade jetzt zu Zeiten des Lockdowns mer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite