Neue Corona-Fälle : Zwei weitere Schweriner mit britischer Virus-Variante

von 19. Februar 2021, 18:29 Uhr

svz+ Logo
Abstrich für einen Corona-Test
Abstrich für einen Corona-Test

Die Stadt meldet insgesamt 13 neue Corona-Fälle. Im Impfzentrum steht kommende Woche weniger Impfstoff zur Verfügung.

Schwerin | In Schwerin gab es am Freitag 13 neue Corona-Fälle. Bei zwei Neumeldungen wurden nach Angaben der Stadt Mutationen mit der britischen Variante des Virus festgestellt. „Wegen der höheren Ansteckungsgefahr werden bei einer festgestellten Infektion mit der Mutation auch so schnell wie möglich alle direkten Kontaktpersonen auf das Coronavirus und die Muta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite