Wegen 2Gplus : Weiße Flotte in Schwerin beendet vorzeitig die Wintersaison

von 06. Dezember 2021, 07:54 Uhr

svz+ Logo
Die Weiße Flotte in Schwerin bricht wegen zu geringer Nachfrage die Wintersaison ab.
Die Weiße Flotte in Schwerin bricht wegen zu geringer Nachfrage die Wintersaison ab.

Die Nachfrage ist durch die Einführung der 2Gplus-Regel stark eingebrochen. Ab dem 1. April 2022 soll wieder abgelegt werden.

Schwerin | Die Schiffe der Weißen Flotte werden in diesem Jahr nicht mehr ablegen. „Die 2Gplus-Regelung zwingt uns, vorzeitig die Saison zu beenden“, teilt die Weiße Flotte auf ihrer Internetseite und in den sozialen Medien mit. Gerne wäre man mit 2G oder 3G weitergefahren. Unter den Einschränkungen seien die Fahrgastzahlen massiv eingebrochen. Von sechs geplant...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite