Schweriner Umland : Wasserbedarf steigt stetig

von 15. November 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Langfristige Partnerschaft: Verbandsvorsteher Georg Ihde (l.) und Josef Wolf, Geschäftsführer WAG, mit dem Vertrag.
Langfristige Partnerschaft: Verbandsvorsteher Georg Ihde (l.) und Josef Wolf, Geschäftsführer WAG, mit dem Vertrag.

Versorger aus Stadt und Umland verlängern Kooperationsvereinbarung – Preise bleiben stabil

Das Trinkwasser wird auch in den kommenden 15 Jahren überall im Schweriner Umland aus den Hähnen sprudeln – garantiert. Der Zweckverband Schweriner Umland und der Schweriner Wasserversorger (WAG) schlossen am Mittwoch in Plate einen langfristigen Kooperationsvertrag, der die Trinkwasserversorgung absichert. Zwei Millionen Kubikmeter Trinkwasser pro Jah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite