Analyse zu neuen Corona-Regeln : Was bringt der Schwerin-Lockdown?

von 16. April 2021, 10:09 Uhr

svz+ Logo
Auch Straßenfeger August Felten hält sich an die Maskenpflicht auf dem Marienplatz.
Auch Straßenfeger August Felten hält sich an die Maskenpflicht auf dem Marienplatz.

Die Landeshauptstadt hat die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie auf den ersten Blick drastisch verschärft.

Schwerin | Jetzt gilt er also, der Schwerin-Lockdown. Vor einer Woche war das so gar nicht abzusehen. Am vergangenen Freitag lag die Inzidenz noch bei 82,6. Kein Spitzenwert, aber immerhin unter 100. Und dann ging alles Schlag auf Schlag. Notbremse, Ausgangssperre und jetzt sind auch noch die meisten Geschäfte wieder geschlossen. Bisher nur in Schwerin. Ein hart...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite