Konzept in Frage gestellt : Was wird aus Schwerins Sportplätzen?

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 15. September 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Streitpunkt Sportplätze: Dass für den Lankower Sportpark viel Geld, für andere Sportstätten wie die in Neumühle jedoch nur wenig zur Verfügung gestellt werden soll, sorgte schon auf der jüngsten Stadtvertretersitzung für Diskussionen.
Streitpunkt Sportplätze: Dass für den Lankower Sportpark viel Geld, für andere Sportstätten wie die in Neumühle jedoch nur wenig zur Verfügung gestellt werden soll, sorgte schon auf der jüngsten Stadtvertretersitzung für Diskussionen.

Stadtvertreter Lothar Gajek fordert neue Planung, weil sich Entwicklung der Stadt verändert hat. Weitere Abgeordnete ziehen mit.

Viel Geld für die Weiterentwicklung des Lankower Sportparks und wenig Mittel für andere Sportstätten wie etwa in Neumühle. Das sorgte schon auf der jüngsten Stadtvertretersitzung für Streit. Manfred Strauß von den Unabhängigen Bürgern forderte erfolgreich die Bereitstellung von Planungskosten für einen Kunstrasenplatz in Neumühle. Der Ortsbeiratsvorsit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite