Schwerin : Villa Hammerstein wird saniert

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 30. März 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
Seit einem Jahr wird die 113 Jahre alte Villa saniert, im Mai sind Dach, Fenster und Fassade an der Reihe.
Seit einem Jahr wird die 113 Jahre alte Villa saniert, im Mai sind Dach, Fenster und Fassade an der Reihe.

Die Architekten Andreas Mägerlein und Matthias Winkler bauen das denkmalgeschützte Gebäude zum hochwertigen Mietshaus um.

Als vor einem Jahr Gebüsch und Unterholz auf dem Eckgrundstück Schlossgartenallee, Lennestraße abgeholzt wurden und sich der Blick auf die repräsentative Villa auf dem Hügel öffnete, hofften alte Schweriner und Spaziergänger, dass das markante Gebäude bald wieder in früherem Glanz erstrahlt. Doch zu sehen ist nach zwölf Monaten kaum etwas. Sanierung in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite