Schwerin : Vier neue Corona-Fälle: Inzidenz steigt auf 40,8

von 14. August 2021, 19:09 Uhr

svz+ Logo
Abstrich für einen Corona-Test
Abstrich für einen Corona-Test

Landeshauptstadt bleibt aber auf Warnstufe Gelb

Schwerin | Dem Schweriner Gesundheitsamt wurden am Sonnabend vier neue Corona-Fälle gemeldet. Nach Angaben der Stadt steigt die Inzidenz damit auf 40,8. In der risikogewichteten Einstufung der Corona-Ampel MV bleibe die Landeshauptstadt aber auf Stufe Gelb, bestätigte Oberbürgermeister Rico Badenschier auf SVZ-Anfrage. Gelb steht für ein niedriges Infektionsgesc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite