Schwerin : Vier Männer verstecken sich auf der Zugtoilette

von 29. September 2020, 10:42 Uhr

svz+ Logo
/Illustration

/Illustration

Der Versuch, die Kosten fürs Ticket zu sparen, ging schief.

Die Tatsache, dass eine Zugtoilette bekannterweise nicht sehr groß ist, hielt vier Männer am Montagabend nicht davon ab, sich auf der Fahrt im IC von Hamburg nach Schwerin dort zu verstecken. Auf engstem Raum hatten die Männer im Alter zwischen 35 und 43 Jahren das Ziel, sich der Fahrkartenkontrolle zu entziehen. Keiner von ihnen war im Besitz eines gü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite