Videoüberwachung am Marienplatz : Revolver entpuppt sich als Bierflasche

von 21. Januar 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Marienplatz wurden insgesamt acht Kameras für die Video-Überwachung installiert.
Auf dem Marienplatz wurden insgesamt acht Kameras für die Video-Überwachung installiert.

Video-Bilder zeigen der Polizei: Ein Mann auf dem Marienplatz bedroht nicht Passanten, sondern prostet ihnen zu.

Schwerin | Es war nur eine Bierflasche – und kein Revolver. Der Anruf einer besorgten Bürgerin hatte die Schweriner Polizei am Mittwochabend in Alarmbereitschaft versetzt. An der Straßenbahn-Haltestelle auf dem Marienplatz würde ein Mann einen Passanten mit einer Pistole bedrohen, teilte die Frau gegen 19.30 Uhr mit. Zwei Streifenwagen machten sich sofort auf de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite