Schwerin-Zippendorf : Verfolgungsjagd endet am Strand, Passanten unter Schock

von 18. Juni 2020, 16:55 Uhr

svz+ Logo
23-122609293.JPG
Foto: Marco Dittmer

Polizei rammt flüchtigen Kleinwagen, der sich der Schweriner Promenade mit hoher Geschwindigkeit näherte. Es gab zwei Festnahmen.

Schrecksekunde am Badestrand: Am Donnerstag endete eine Verfolgungsjagd beinahe in einer Katastrophe. Die Polizei rammte in Schwerin ein flüchtendes Fahrzeug mit sehr hoher Geschwindigkeit direkt am Zippendorfer Strand.   Der rote Kleinwagen kam nur einen knappen Meter vor einer Gruppe Badender zum Stehen. Die drei Insassen des Fahrzeugs versuchten ans...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite