Aus dem Hauptausschuss : Schwerin und Plate wollen Fuß- und Radweg schaffen

von 14. April 2021, 12:07 Uhr

svz+ Logo
Geht es nach der Stadt Schwerin und der Gemeinde Platze, ist die Hamburger Allee zumindest für Fußgänger und Radfahrer bald keine Sackgasse mehr.
Geht es nach der Stadt Schwerin und der Gemeinde Platze, ist die Hamburger Allee zumindest für Fußgänger und Radfahrer bald keine Sackgasse mehr.

Eine Straße für den Autoverkehr wird es zwischen Mueßer Holz und Consrade wohl nicht geben. Das ruft Kritik hervor.

Schwerin | Der Schweriner Stadtteil Mueßer Holz soll besser mit der Gemeinde Plate, genauer gesagt dem Ortsteil Consrade, verbunden werden. Der Gedankengang ist keineswegs neu, seit geraumer Zeit wird über dieses Ziel diskutiert. Bisher kamen die Landeshauptstadt und die Gemeinde Plate aber nicht auf einen Nenner, wo genau diese Verbindung entlangführen soll. Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite