Winter in Schwerin : Väterchen Frost zaubert glitzernden Sonnenaufgang

von 26. Januar 2021, 10:39 Uhr

svz+ Logo
Der Sonnenaufgang spiegelt sich in der dünnen Eisschicht auf dem Ostorfer See.
Der Sonnenaufgang spiegelt sich in der dünnen Eisschicht auf dem Ostorfer See.

Mitten in der Stadt zeigen sich im Winter die schönsten Naturlandschaften.

Schwerin | Still und starr ruht der See – und das in diesem Winter bereits zum wiederholten Male. Bei eisigen Minustemperaturen lässt sich so mitten in der Stadt die Natur genießen. Wer in den Morgenstunden zum Beispiel mal auf dem Radweg auf dem Dwang entlang des Ostorfer Sees spazieren geht, wird mit einem wunderschönen winterlichen Sonnenaufgang belohnt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite