Unwetter : Auf Schweriner Straßen steht das Wasser

Amtstraße.jpg

Keller sind vollgelaufen, Gullydeckel können das Wasser nicht mehr aufnehmen und die Feuerwehr ist im Dauereinsatz.

von
28. August 2019, 20:15 Uhr

Schon wieder Hochwasser-Alarm in Schwerin. Bei dem Gewitter am Mittwochabend gingen innerhalb kürzester Zeit Wassermassen nieder – zumindest an einigen Stellen in der Stadt und auf dem Großen Dreesch. Rund um Pfaffenteich steht das Wasser auf den Straßen wieder so hoch, dass der Verkehr zum Erliegen kommt. Die Feuerwehrleute sind im Dauereinsatz.

Ein ausführlicher Artikel folgt!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen