Massive Unwetter über MV : Straßen und Keller geflutet: Blitzeinschläge lösen Hausbrände aus

von 28. August 2019, 22:55 Uhr

svz+ Logo
Die Innenstadt von Schwerin stand am Mittwochabend in Folge des Starkregens unter Wasser.
1 von 3

Die Innenstadt von Schwerin stand am Mittwochabend in Folge des Starkregens unter Wasser.

Ein Unwetter sorgt für vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und eine angehobene Fahrbahndecke.

Zum Starkregen am Dienstagabend in Rostock, Nordwestmecklenburg, Güstrow und Ludwigslust-Parchim und Mittwochabend, der vor allem in Schwerin  Unterführungen und Keller flutete,  kam es auch in Folge eines Gewitters zu Einsätzen der Rettungskräfte. Auch Rostock wurde wieder heimgesucht. Die Feuerwehr musste bis zum späten Mittwochabend zu 44 Unwetterei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite