Nach schwerem Unfall auf dem Schulweg : Nach 95 Tagen in der Helios Klinik darf Fiete endlich nach Hause

von 21. September 2021, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Endlich wieder im eigenen Bett schlafen. Für Fiete Franz (vorn) und seine Eltern Melanie und Steffen sowie Bruder Louis ist das große Bangen nun zu Ende.
Endlich wieder im eigenen Bett schlafen. Für Fiete Franz (vorn) und seine Eltern Melanie und Steffen sowie Bruder Louis ist das große Bangen nun zu Ende.

Ein Unfall am Schulbus erschütterte Familie Franz aus Mirow. Monatelang kämpften Ärzte, Schwestern und Therapeuten um den Fuß ihres jüngsten Sohnes. Nun läuft er wieder. Die Eltern sind dankbar für jede Unterstützung.

Mirow | Die Schule ist geschafft. Der Bus hat die Fahrt nach Hause aufgenommen. Für Hausaufgaben hat Fiete jetzt keinen Gedanken frei. Er überlegt, was es zu essen geben könnte. Denn das Mittag war diesmal nicht nach seinem Geschmack. Der Bus hält in der Mirower Ortsmitte, Fiete und die anderen Kinder steigen aus. Ein Blick nach links, einer nach rechts und d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite