Umfrage in der Landeshauptstadt : Hat Schwerin lebensgefährliche Radwege?

von 19. Januar 2021, 14:45 Uhr

svz+ Logo
Unebener Weg zur Arbeit: SVZ-Volontärin nahm an der Umfrage zu den Schweriner Radwegen teil.
Unebener Weg zur Arbeit: SVZ-Volontärin nahm an der Umfrage zu den Schweriner Radwegen teil.

Umfrage der Stadt: Schweriner können negative und positive Streckenabschnitte nennen - wie das funktioniert, testet Volontärin Sarah Heider

Schwerin | Baumwurzeln haben den asphaltierten Weg aufgebrochen, es gibt keine Beleuchtung oder bei Glätte wird nicht gestreut. Der tägliche Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad kann streckenweise ziemlich mühselig sein. Auch mein eigener Weg von Görries zum Großen Dree...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite