Trinkwasser für Schwerin : Erfrischung für zwei Cent pro Liter

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 05. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
„So sieht das Filtermaterial aus, das in den sechs Aufbereitungstürmen verwendet wird“, erläutert Wasserwerksmeister a.D. Georg Krebs (M.) den Besuchern.
„So sieht das Filtermaterial aus, das in den sechs Aufbereitungstürmen verwendet wird“, erläutert Wasserwerksmeister a.D. Georg Krebs (M.) den Besuchern.

Wasserwerk Mühlenscharrn sorgt seit 20 Jahren für stabile Trinkwasserversorgung der Schweriner.

Kühle 15 Grad herrschen zur Freude der Besucher in der Zisterne des Wasserwerks Mühlenscharrn und in der Wasseraufbereitungsanlage, während draußen das Thermometer 34 Grad anzeigt. Eine Gruppe nach der anderen lässt sich durch das Gebäude führen, das vor genau 20 Jahren in Betrieb ging – und mit zwei Preisen für Industriearchitektur ausgezeichnet wurde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite