Schwerin : Syrerin findet in Schwerin ihren Traumjob als Zahnarzthelferin

von 21. Juli 2021, 19:12 Uhr

svz+ Logo
Freuen sich über die erfolgreiche Ausbildung: Anar Kenifide und Dr. Ronald Heinze.
Freuen sich über die erfolgreiche Ausbildung: Anar Kenifide und Dr. Ronald Heinze.

Langzeitpraktikum ebnete den Weg: Anar Kenifide fand Lehrstelle in Schweriner Praxis

Schwerin | Syrien sei ihre Heimat, Deutschland ihre Zukunft, sagt Anar Kenifide. Die 19-Jährige aus Idlib flüchtete 2017 mit ihrer Familie vor dem Bürgerkrieg. In der Bundesrepublik fand sie nicht nur Schutz, sondern auch ihren Traumjob: Zahnarzthelferin. Dabei half ihr eine so genannte Einstiegsqualifizierung, eine Art Langzeitpraktikum, gefördert von der Arbei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite