Töpfermarkt in Schwerin : Wo der Ton große Töne spuckt

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 04. Juli 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Noch heute besitzt Birke Kästner Fotos vom ersten Töpfermarkt.
Noch heute besitzt Birke Kästner Fotos vom ersten Töpfermarkt.

Schwerin erlebt am 6. und 7. Juli die mittlerweile 30. Auflage des Töpfermarktes.

An Keramik scheiden sich die Geister: Den einen ist sie völlig egal, den anderen bedeutet es alles, was der Töpfer im Geiste schuf, mit den Händen gebar und dem unbarmherzigen Feuer in stundenlangem Ringen abtrotzte. Auch wenn Ton ein einfaches Produkt aus der Erde zu sein scheint, bleibt immer spannend, welchen Sinn und Sinnlichkeit er sich mitunter d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite