Tierschutzverein Schweriner Umland : Entlaufene Hunde einzufangen sollte den Profis überlassen werden

von 28. Juni 2021, 16:41 Uhr

svz+ Logo
Zwölf Tage hielt diese Hündin die Besitzer, den Tierschutzverein und freiwillige Helfer in Atem.
Zwölf Tage hielt diese Hündin die Besitzer, den Tierschutzverein und freiwillige Helfer in Atem.

Suche nach ausgebüxtem Schäferhund erstreckt sich wegen Fehlverhalten der Bevölkerung auf zwölf Tage. Eigenmächtig locken oder nachstellen verunsichert die Tiere noch mehr, sagt Tierschützerin Kerstin Westhoff.

Uelitz | Die Koffer sind gepackt. Der Hund ist in einer privaten Pension untergebracht. Der Urlaub kann starten. Zwölf Tage auf einer Insel im Mittelmeer. Doch während Herrchen und Co. sich in der Sonne erholen, beginnt für den Vierbeiner eine Odyssee. Denn dem Altdeutschen Schäferhund passt sein neues zu Hause auf Zeit nicht so richtig, er büxt aus. So gesche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite