Marina in Schwerin : Streit ums Wassersportzentrum geht in die nächste Runde

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 13. Dezember 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Sind vor Ort ansässigund bringen Wassertourismus-Erfahrung am Ziegelsee mit: Eckard Fischer und Karl-Heinz Winter (r.).
Sind vor Ort ansässigund bringen Wassertourismus-Erfahrung am Ziegelsee mit: Eckard Fischer und Karl-Heinz Winter (r.).

Einheimische Unternehmer kritisieren: Verwaltung benachteiligt ansässige Marina durch Vergabe des Bauvorhabens Güstrower Straße

„Sportbootzentrum Ziegelsee“ steht in großen, blauen Lettern an der Fassade des Gebäudes in der Güstrower Straße 88. Eine Wasserspur an der Slipanlage zeigt, dass auch bei diesen Temperaturen um den Gefrierpunkt noch Boote zu Wasser gelassen oder herausgeholt werden. Weiterlesen: Ist das Wassersportzentrum in Gefahr? „Ja, so lange der See nicht zugefro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite