Schwerin : Streit über das Spielen auf Grünflächen entbrannt

von 11. Februar 2021, 14:43 Uhr

svz+ Logo
Für das Gehege der Kaninchen Simba und Nala muss bald ein neuer Platz gefunden werden. Auch das Tor muss weggeräumt werden.
Für das Gehege der Kaninchen Simba und Nala muss bald ein neuer Platz gefunden werden. Auch das Tor muss weggeräumt werden.

Kaninchengehege und Fußballtore – den Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen sind sie ein Dorn im Auge.

Schwerin | Im Schnee fühlen sich die Kaninchen Simba und Nala wohl. Fröhlich hoppeln sie in ihrem Freilaufgehege auf einen der Grünstreifen zwischen den Häusern im Wohngebiet Mühlenscharrn in Neumühle hin und her. Sie sind in der Nachbarschaft echte Stars, eine Attraktion für die Kinder. Oft wird ihnen etwas zu fressen durch das Gehege gesteckt oder sie können s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite