Schwerin hofft auf Logistik-Wettbewerb : Straßenbahnen sollen Pakete in die Innenstadt liefern

von 12. November 2021, 19:26 Uhr

svz+ Logo
Straßenbahnen könnten in Zukunft Pakete in die Schweriner Innenstadt liefern.
Straßenbahnen könnten in Zukunft Pakete in die Schweriner Innenstadt liefern.

Als einzige ostdeutsche Stadt beteiligt sich die Landeshauptstadt an einem bundesweiten Wettbewerb für zukunftsfähigen Lieferservice. Lastenräder, Schienenfahrzeuge und eine App stehen im Mittelpunkt. Am Ende winken Millionen.

Schwerin | Straßenbahnen, die Pakete in kleinere Lager in die Innenstadt transportieren. Zulieferer, die statt Transporter die Päckchen mit Lastenrädern bis zur Haustür liefern. Und ein dichtes Netz an Paketstationen in der Stadt. Schwerin plant ein umfangreiches Logistikkonzept für die Zukunft. Damit will die Stadt den Verkehr der Branche nachhaltig gestalten. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite