Seeoase in Langen Brütz : Steg am Cambser See muss dringend saniert werden

von 13. September 2021, 15:33 Uhr

svz+ Logo
Besichtigung vor Ort: CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag, Wolfgang Waldmüller (l.) macht sich ein Bild von der Badestelle in Langen Brütz gemeinsam mit Pächterin Sandra Spies und Bürgermeister Wolfried Pätzold.
Besichtigung vor Ort: CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag, Wolfgang Waldmüller (l.) macht sich ein Bild von der Badestelle in Langen Brütz gemeinsam mit Pächterin Sandra Spies und Bürgermeister Wolfried Pätzold.

Rund 18.000 Euro wird es kosten, die Holzelemente professionell zu erneuern. Gemeinde hofft auf Förderung.

Langen Brütz | Es ist leer geworden an der Badestelle in Langen Brütz. Der Wind weht kleine Wellen an das Ufer. Die Steganlage wippt hoch und runter, keine Menschenseele ist weit und breit zu sehen. Doch es war ein gutes Jahr für die Pächter Sandra und Wolfgang Spies. Vor ein paar Wochen sah das nämlich noch ganz anders aus. Zahlreiche Gäste aus der Region besuchten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite