Schwerin : Stadtradeln hofft auf 1000 Teilnehmer

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 14. September 2020, 18:15 Uhr

svz+ Logo
Die erste Runde mit Baudezernent Bernd Nottebaum  und Schirmherr Sebastian Ehlers startete am Säulengebäude.
Die erste Runde mit Baudezernent Bernd Nottebaum und Schirmherr Sebastian Ehlers startete am Säulengebäude.

Aktion für gutes Klima in der Landeshauptstadt hat begonnen. Drei Wochen wird in die Pedale getreten

In Schwerin kann wieder in die Pedale getreten werden. Für ein gutes Klima. Und zur Vermeidung von Kohlenstoffdioxid. Dafür nehmen die Schweriner bereits zum siebten Mal am Stadtradeln teil. Coronabedingt startete die Aktion erst am gestrigen Montag statt bereits im Mai. „Im vergangenen Jahr sind wir zusammen mehr als 175 000 Kilometer gefahren“, sagt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite