Schwerin : Stadt fördert Kitas und Lindgren-Hort

23-17638254_23-66108082_1416392554.JPG von 18. April 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
In Schwerin gibt es schon ein Kita-Portal, das auch der Landkreis plant.
In Schwerin gibt es schon ein Kita-Portal, das auch der Landkreis plant.

Schwerin bekommt in diesem Jahr 364 000 Euro aus der Abschaffung des Betreuungsgeldes

Schwerin | Knapp 364 000 Euro erhält die Stadt Schwerin in diesem Jahr vom Land, um die Kindertagesbetreuung zu verbessern. Fünf Projekte in der Landeshauptstadt profitieren davon. Den größten Posten, nämlich 105 000 Euro, bekommt der Arbeiter Samariter Bund für die Ausstattung der neuen Kita „Schweriner Stadtmusikanten“, den er in der Gagarinstraße betreiben wir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite