Kultur in Schwerin : Stadt unterstützt Aufbau des Schaudepots für moderne Kunst

von 14. Oktober 2021, 15:55 Uhr

svz+ Logo
Unterzeichnen die Absichtserklärung zum Aufbau eines Schaudepots für zeitgenössische Kunst in Schwerin: Prof. Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe und OB Rico Badenschier.
Unterzeichnen die Absichtserklärung zum Aufbau eines Schaudepots für zeitgenössische Kunst in Schwerin: Prof. Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe und OB Rico Badenschier.

Oberbürgermeister Rico Badenschier und Kunst-Professorin Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe unterzeichnen Absichtserklärung zum Aufbau eines Magazins auf dem Vorwärts-Gelände.

Schwerin | Schwerin bekommt ein Schaudepot für moderne Kunst. Am Donnerstag unterzeichneten Oberbürgermeister Rico Badenschier und Kunst-Professorin Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe eine Absichtserklärung zum Aufbau eines für Besucher offenen Magazins für Werke zeitgenössischer Künstler im Eingangsbereich des ehemaligen Vorwärts-Geländes am Mittelweg. Dazu so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite