Bußgelder drohen : Schwerin kontrolliert weiter die Einhaltung der Corona-Regeln

von 05. Juli 2020, 11:55 Uhr

svz+ Logo
Die Schweriner Ordnungshüter haben derzeit besonders viel zu tun.
Die Schweriner Ordnungshüter haben derzeit besonders viel zu tun.

Ohne Mund- und Nasenschutz in Gaststätten oder Tankstellen: Kommunaler Ordnungsdienst verhängt 25 Euro Bußgeld

Von Freitag an treten auch in Schwerin die neuen Lockerungen der Corona-Verordnung in Kraft. Mehr als zehn fremde Menschen dürfen sich wieder in Gruppen treffen. Allerdings gilt das Abstandsgebot noch immer. Doch wie haben die kommunalen Ordnungshüter eigentlich in den vergangenen Monaten auf Übertretungen reagiert? Und wie akut ist die Pandemie in Sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite