Bauen in Schwerin : Stadt erneuert Straßen auf Altem Friedhof

von 14. Oktober 2021, 15:01 Uhr

svz+ Logo
Der Neue Weg auf dem Alten Friedhof wird derzeit grundlegend saniert.
Der Neue Weg auf dem Alten Friedhof wird derzeit grundlegend saniert.

Die 28 Hektar große Begräbnisstätte wird von einem kilometerlangen Netz von Wegen durchzogen. Drei davon werden jetzt saniert.

Schwerin | Als 1863 der Alte Friedhof offiziell eingeweiht wurde, war das 280.000 Quadratmeter große Areal oberhalb des Grimke Sees rund um den Galgenberg bereits von einem Wegenetz durchzogen. Der großherzogliche Hofgärtner Theodor Klett hatte den damaligen Neuen Friedhof wie eine Parklandschaft angelegt. Im Laufe der Zeit wurden viele Wege befestigt. Die meist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite