Schwerin : Stadt benötigt mehr Plätze für Pflegebedürftige

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 14. August 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Rund 5300 pflegebedürftige Menschen gibt es derzeit in Schwerin. Im Jahr 2040 werden es voraussichtlich mehr als 6000 sein.
Rund 5300 pflegebedürftige Menschen gibt es derzeit in Schwerin. Im Jahr 2040 werden es voraussichtlich mehr als 6000 sein.

Zahl der zu unterstützenden Personen erhöht sich bis 2040 um 15 Prozent. Wissenschaftler will ambulanten Bereich und Kurzzeitpflege stärken

Bis zum Jahr 2040 wird sich die Zahl der Schweriner, die 75 Jahre und älter sind, um rund 20 Prozent erhöhen, die Zahl der Pflegebedürftigen steigt im gleichen Zeitraum um knapp 15 Prozent, darunter auch mehr Menschen mit Demenz. Das geht aus der zweiten Pflegesozialplanung hervor, die das Kölner Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite