Sportförderung in Schwerin : „Herzenssache“ braucht Paten

Beim Slalomlauf mit Ball sind gute motorische Fähigkeiten gefragt.
Beim Slalomlauf mit Ball sind gute motorische Fähigkeiten gefragt.

SVZ-Leser können Sportförderaktion für 240 Schweriner Grundschüler aktiv unterstützen – Bewerbung bis 8. August möglich

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
02. August 2019, 12:00 Uhr

Wie lassen sich Kinder am besten für Sport und Bewegung begeistern? Die Aktion Herzenssache hat dafür ein überaus erfolgreich funktionierendes Rezept: Gemeinsam mit Paten – darunter Olympiasieger, frühere Welt- und Europameister und aktuelle Erfolgstrainer deutscher Spitzenteams – trainieren.

Sportliche Erfolge

„Es ist immer wieder fantastisch mitzuerleben, wie die Mädchen und Jungen innerhalb eines Schuljahres ihre sportlichen Leistungen verbessern“, sagt Edi Hermanns, die Projektleiterin und Erfinderin der Initiative „Herzenssache“. Zum Schuljahresbeginn absolvieren die Erstklässler gemeinsam mit den Paten ihrer Klasse Tests in den Übungen Standweitsprung, seitliches Hin-und- Her-Springen in 15 Sekunden, Zielwerfen und Slalomlauf mit Ball. Die Ergebnisse werden notiert und mit denen der Tests zum Schuljahresende verglichen. „Die Unterschiede sind erstaunlich und das Wichtigste: Alle Kinder haben sich verbessert“, erklärt Edi Herrmann.

Weiterlesen: Grundschule Lankow: Paten begeistern Kinder für Sport

Für das neue Schuljahr haben sich wieder zahlreiche Schulen für die Teilnahme an der Aktion beworben. „Leider konnten wir nicht alle berücksichtigen, weil die Zahl der Paten und Trainer begrenzt ist, haben aber die Zahl von fünf auf sechs erhöht, aus denen je zwei 1. Klassen teilnehmen können“, berichtet die Projektleiterin.

Paten können sich bewerben

Damit möglichst viele Kinder erreicht werden können, werden für die Aktion „Herzenssache“ Paten gebraucht. Fünf Paten-Teams stehen fest, für das sechste, das der SVZ-Leser, können sich Interessierte bis zum 8. August per E-Mail melden.

Die Schul-Teams

  • Grundschule Mueßer Berg
  • Grundschule Lankow
  • Grundschule Nordlichter
  • John-Brinckman-Schule
  • Friedensschule
  • Grundschule Wittenförden

Die Paten-Teams

  • Helios-Kliniken
  • Sparkasse
  • Stadtverwaltung
  • Lehrer
  • Sport-Promis
  • SVZ-Leser

So können Sie sich bewerben: Interessenten können sich mit einer kleinen Begründung, warum sie mitmachen wollen, bis zum 8. August bei der SVZ-Lokalredaktion melden per E-Mail unter schwerin@svz.de, Stichwort Herzenssache. Bitte Adresse und Telefonnummer nicht vergessen. Der erste Treff für die Paten findet am 11. September bei Helios statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen