Corona in Schwerin : Spielplätze sind geschlossen

von 18. März 2020, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Wie leergefegt: Klettergerüste bleiben nun ungenutzt.
Wie leergefegt: Klettergerüste bleiben nun ungenutzt.

Kinder der Stadt müssen in nächster Zeit auf das Spielen im Freien verzichten.

Wo ansonsten Kinderlachen und wildes Treiben die Seitenstraßen der Landeshauptstadt bereichern, herrscht in diesen Tagen zusehends bedrückende Stille. Auf den Spielplätzen Schwerins stehen alle Schaukeln still – sei es am Schelfmarkt, hinter der Schelfkirche oder auf dem Spielplatz am Tappenhagen unweit des Staatlichen Museums. Mit sofortiger Wirkung N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite