Glücksspiel in der Landeshauptstadt : Spielhallen-Sterben in Schwerin vorerst aufgeschoben

von 29. Juni 2021, 17:33 Uhr

svz+ Logo
13 von 17 Spielhallen in Schwerin stehen vor dem Aus.
13 von 17 Spielhallen in Schwerin stehen vor dem Aus.

Die Betreiber der von Schließungen bedrohten Spielhallen reagieren. Mit einer Antragsflut wehren sie sich gegen das ab Mittwoch geltende Gesetz.

Schwerin | Den Stecker hat Thomas Papenfuß noch nicht gezogen. Aus seinen Spielautomaten im Achteck und an der Rogahner Straße werden auch am Mittwoch noch fröhliche Klänge tönen, Drehscheiben Gewinne anzeigen – oder in vielen Fällen eben auch nicht. Das soll sich in Zukunft auch nicht ändern, wenn es nach dem Grabower geht. Denn obwohl ab Mittwoch eine neue Reg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite