So residieren die Minister in Schwerin : Kultur- und Sozialministerium: Ein Gebäude für Zwei

svz+ Logo
Vom Großen Moor öffnet sich der Blick auf eine der größten Demmler-Bauten: den Marstall.
Vom Großen Moor öffnet sich der Blick auf eine der größten Demmler-Bauten: den Marstall.

Landesregierung ist in repräsentativen Bauten untergebracht, wie das Kultus- und das Sozialministerium.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
28. September 2019, 16:00 Uhr

Das Schloss als Sitz des Landtages kennt jedes Kind. Auch die in Sichtweite befindliche Staatskanzlei ist oft im Fernsehen zu sehen. Doch wo residieren die anderen Minister? Das Finanz- sowie das Infrastr...

Dsa hsocsSl sal tSzi dse Leadatngs nnekt jsdee i.Kdn Acuh ied ni heciweittS lniecebdfhi telanatSsakzi ist tof mi nserneFhe zu sn.eeh ocDh wo rieseidner edi enenard sten?Miri asD aFn-inz wsieo sda utufktrasieIitrmuninrsrm ebninefd hisc auhc in der tclhe,ssroaSßs eid arnedne eidsn dsni wieetr teen,tnfr aebr lael in riohitcssh bunteeaedsm äedbenuG ntcruh.ebetgra Wir enlstel esi eeisd choeW r.vo :tuHee sad sKt-ulu dun sad m.iriuzsitmnielaSo

Frü edesi eibedn niriesetnMi gtib es eine dsienerBohe:t eiS niedenbf schi uentr neiem :caDh im tal.arlsM aDs aeärrtvenipset äeGdebu wduer 1388 ibs 43 chan nnPelä nov rGgeo loAdph erDmelm im gZeu dre güegeRnkulcvr esd oHsef vno ituldsguLws nahc icwhSren ct.rheetri

Der eKpxlom seettbh uas red eagihlnmee lahiRlete mi neutZmr ndu ejewisl ierd lnuegbülteFa rsethc dun kil,sn edi itm ahtusniceradq livlsoaPn nevbneudr idn.s

hNac edr ugAkbnnda sde oroßrshgGze 1918 abg se lchdneeews nenuuzgN,t ni dre elheRailt wuerd asrgo rehTtae lps.etgie oVn 5491 bis 56 nuetznt ied stowenisjehc prenuTp edn Kploxem, prätes edntie edr Mtlralas sla ,rolSpahelt ni ned llgeüFn nwaer üBor.s ahcN dre dneeW ozg sda inhccsheTe nmdaLmseseuu rüf ien htznhJrea ni ied la.tehRlie mI lfeoNdglür amk dsa Mnimiiertus frü Bdil,ung csiassWhtefn dnu lKuurt er,nut mi lüüldfSge fednietb hisc dsa muisnireitM für Salziso,e tnoeraIntgi dun ehgcnelG.isltlu

erMh kiAetlr rde :eiSre

zur Startseite