Missstände bei Emvia Schwerin : Staatsanwaltschaft nimmt Skandal-Pflegeheim ins Visier

von 12. Oktober 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
Pflegekräfte des Schweriner Seniorenquartiers erheben schwere Vorwürfe gegen die Heimleitung.
Pflegekräfte des Schweriner Seniorenquartiers erheben schwere Vorwürfe gegen die Heimleitung.

Seit Tagen werden immer mehr Missstände bekannt. Nun prüft die Staatsanwaltschaft, ob es einen Anfangsverdacht auf eine Straftat gibt.

Schwerin | Nachdem immer mehr Missstände in der Schweriner Pflegeeinrichtung „Seniorenquartier Schwerin“ ans Tageslicht kommen, wird nun auch die Schweriner Staatsanwaltschaft tätig. „Wir prüfen einen Anfangsverdacht auf eine Straftat“, sagt Claudia Lange, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Schwerin. Bestätigt sich ein solcher Verdacht, würde die Staatsanwaltscha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite