Schwerin : Segen der Sternsinger kommt per Brief

von 06. Januar 2021, 17:25 Uhr

svz+ Logo
Die Sternsinger unterwegs
Die Sternsinger unterwegs

Wegen der Corona-Pandemie können die Sternsinger in diesem Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen

Schwerin | Corona macht in diesem Jahr auch den Sternsingern einen Strich durch die Rechnung. Wegen der Pandemie können keine Gruppen von Kindern, verkleidet als die Heiligen Drei Könige, von Haus zu Haus ziehen. Stattdessen werden Briefe mit einem Gruß und einem Segensaufkleber verteilt. „Etwa 370 Haushalte in Schwerin und Umgebung bekommen so Post“, sagt Anna ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite