Flippermuseum bis Sternwarte : Schwerins technische Museen öffnen schrittweise

von 03. Juni 2021, 15:37 Uhr

svz+ Logo
Arne Hennes (M.) und seine ehrenamtlichen Kollegen aus dem Flippermuseum machen die beliebten Maschinen bereit fürs Publikum.
Arne Hennes (M.) und seine ehrenamtlichen Kollegen aus dem Flippermuseum machen die beliebten Maschinen bereit fürs Publikum.

Die kulturelle Szene startet wieder. Das Feuerwehrmuseum ist bereits geöffnet, weitere ziehen nach.

Schwerin | Noch sind die Flipper in der Schweriner Weststadt dunkel. Ein Knopfdruck und schon leuchten die Automaten in knallig bunten Farben und surren. Arne Hennes startet ein Testspiel an einem der gut 100 Flipper in Schwerins Flippermuseum um dann festzustellen, dass noch zwei Kugeln im Spiel sind. Doch die soll da nicht sein. Das müssen er und die ehrenamtl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite