Anwohner in Schwerin genervt : Oberbürgermeister spricht Machtwort im Streit um die Ziegelseepromenade

von 13. September 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
So ruhig war es hier vor Corona nicht: Viele Jugendliche feierten an der Ziegelseepromenade Partys, von Anwohnern gab es deshalb Beschwerden.
So ruhig war es hier vor Corona nicht: Viele Jugendliche feierten an der Ziegelseepromenade Partys, von Anwohnern gab es deshalb Beschwerden.

Rico Badenschier gibt ein klares Statement zur Flaniermeile am Schweriner Ziegelsee ab. Den Anwohner dürfte dieses nicht gefallen.

„Gar nicht mehr viel los hier“, sagt ein Angler, der am Ziegelsee seine Köder auswirft. Dort, wo ansonsten Scharen von Jugendlichen ihre kleinen, abendlichen Privatfeiern abgehalten haben, weht derzeit nur ein laues Lüftchen – wohl auch coronabedingt. Wummernde Beats aus Bass-Boxen, klappernde Skateboards und klirrende Flaschen sind nur noch selten zu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite